Ihre Spedition für

Frankfurt am Main

und Umgebung
Spedition | Transport | Frankfurt am Main

Spedition & Logistik in der Metropole Frankfurt am Main

Die kreisfreie Stadt Frankfurt am Main ist mit ihren rund 760.000 Einwohnern die größte Stadt Hessens und fünftgrößte Deutschlands (nach Berlin, Hamburg, München und Köln). Um die Stadt herum bildet sich der Ballungsraum Frankfurt mit mehr als 2,3 Millionen Einwohnern und im nochmals erweiterten Raum die Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main mit etwa 5,8 Millionen Einwohnern.

Frankfurt am Main gehört schon seit dem Mittelalter zu den bedeutendsten städtischen Zentren Deutschlands. Erstmals urkundlich erwähnt wurde Frankfurt am Main 794 und stieg 1372 zur Reichsstadt auf. Bis zum Ende des Heiligen Römischen Reiches 1806 wurden hier die meisten römisch-deutschen Könige gewählt und seit 1562 auch zum Kaiser gekrönt. Die Freie Stadt Frankfurt war von 1815 an ein souveräner Mitgliedsstaat des Deutschen Bundes. Hier tagten die Bundesversammlung und 1848/49 in der Paulskirche mit der Nationalversammlung das erste deutsche Parlament. Nach dem Deutschen Krieg 1866 annektierte Preußen die Freie Stadt Frankfurt. Mit der Industrialisierung kam es zu einem kräftigen Bevölkerungsschub. Seit 1875 zählt die Stadt über 100.000 Einwohner, seit 1928 mehr als 500.000 und seit 2013 mehr als 700.000.

Frankfurt am Main ist internationale Metropole und Weltstadt

Heute ist Frankfurt am Main einer der wichtigsten internationalen Finanzplätze, bedeutendes Dienstleistungs-, Industrie- und Messezentrum und zählt zu den Weltstädten. Die Stadt ist Sitz der Europäischen Zentralbank, der Deutschen Bundesbank, der Frankfurter Wertpapierbörse, zahlreicher Finanzinstitute (darunter Deutsche Bank, Commerzbank, DZ Bank, KfW), der Aufsichtsbehörden BaFin und EIOPA und der Messe Frankfurt. Die Frankfurter Buchmesse und die Musikmesse gelten als Weltleitmessen ihrer Sparten, die Internationale Automobil-Ausstellung fand hier bis 2019 statt.

Für die Spedition Frankfurt am Main ist das hervorragend ausgebaute Straßennetz von besonderer Bedeutung. Am Frankfurter Kreuz in der Nähe des Flughafens kreuzen sich die Bundesautobahnen A3 (Arnhem-Linz) und A5 (Hattenbacher Dreieck-Basel). Mit etwa 320.000 Fahrzeugen pro Tag ist es das meist befahrene Autobahnkreuz Deutschlands.

Weitere an Frankfurt angeschlossene Autobahnen sind die A66, die im Westen bis Wiesbaden und im Osten bis Fulda führt, die kurze A648 als wichtiger Zubringer zum Messegelände und der Innenstadt sowie die A661, die in Nord-Süd-Richtung von Oberursel nach Egelsbach verläuft. Die A5 im Westen, die A661 im Nordosten und die A3 im Süden umgeben Frankfurt als Autobahnring. Im Einzugsbereich der Stadt liegen zudem die Bundesstraßen B3, B8, B40, B43, B44 und B521.

Natur und Lebensqualität rund um Frankfurt am Main

Der Frankfurter Grüngürtel umspannt den inneren Bereich der Stadt. 1991 beschlossen die Stadtverordneten ihn mit der Grüngürtel-Verfassung langfristig zu sichern und weiterzuentwickeln. Der Grüngürtel ist mit seinen Landschaften, Ausflugszielen und dem großen Wegenetz wichtig für die städtische Lebensqualität und bietet zugleich einen Rückzugsort für Fauna und Flora. Für ein gutes Stadtklima ist er unentbehrlich.

Der Frankfurter Grüngürtel erstreckt sich ringförmig um den dichtbesiedelten Stadtkern. Er besteht aus drei unterschiedlichen Landschaften, dem Berger Rücken im Nordosten der Stadt, dem Niddatal auf dem gesamten Verlauf im Frankfurter Stadtgebiet im Westen und Norden sowie dem Frankfurter Stadtwald im Süden. Der Grüngürtel umfasst über 8.000 Hektar, was etwa einem Drittel des Frankfurter Stadtgebietes entspricht. Er ist Teil des seit 1994 ausgewiesenen 10.850 Hektar großen Landschaftsschutzgebiets Grüngürtel und Grünzüge in der Stadt Frankfurt am Main. Teile des Grüngürtels gehen nahtlos in den noch größeren Schutz- und Erholungsraum Regionalpark RheinMain über. Im Grüneburgpark, am Bornheimer Hang und im Ostpark sowie in der Sinai-Wildnis ziehen sich Ausläufer des Grüngürtels bis fast in die Innenstadt.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns direkt per E-Mail an oder per Kontaktformular:







    SPEWIE Spedition Wiesholler GmbH
    Gartenstraße 11
    83607 Holzkirchen

    Telefon: +49 8024 468556-0
    E-Mail:

    Bürozeiten:
    Mo-Do: 8:00-17:00 Uhr
    Freitag: 8:00-15:00 Uhr