Ihre Spedition für

Freising

und Umgebung
Spedition | Transport | Freising

Spedition & Logistik in der Kreisstadt Freising

Die Große Kreisstadt und Universitätsstadt Freising liegt an der Isar etwa 30 Kilometer nördlich von München und ist somit Teil der Metropolregion München, einer von elf Metropolregionen in Deutschland. Freising ist Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises, in welchem sich der größere Teil des Flughafens München „Franz Josef Strauß“ befindet. Die Verkehrsanbindung Freisings ist gerade wegen des Flughafens exzellent. Nach München, Ingolstadt und Rosenheim ist Freising die viertgrößte Stadt Oberbayerns.

Den Süden des Stadtgebietes streift die Bundesautobahn A 92, welche die Spedition Freising an München und Niederbayern anbindet. Wenige Kilometer westlich liegt die A 9 (München – Nürnberg). In Freising beginnt zudem die Bundesstraße 301, die mit einer Länge von knapp 70 Kilometern durch die Hallertau nach Abensberg führt.

Die heute von rund 50.000 Menschen bewohnte Stadt kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Die Ortsgründung erfolgte möglicherweise schon vor der Völkerwanderung, also etwa im 4. Jahrhundert. Die weitere Entwicklung der Stadt war stark vom Bischofssitz Freising, einem von vier Bischofssitzen in Bayern, geprägt. Die um 860 auf dem sogenannten Domberg erbaute Domkirche prägt bis heute das Stadtbild.

Freising ist Sitz von Unternehmen überregionaler Bedeutung

Der größte Arbeitgeber der Region ist der Flughafen München zusammen mit den auf dem Flughafengelände angesiedelten Unternehmen. Die Deutsche Post AG betreibt hier eine große Briefniederlassung. Als weitere wichtige Arbeitgeber zu nennen sind Texas Instruments, die Krones AG und HAWE Hydraulik SE.

Hochschulen im Campus Freising-Weihenstephan

Der Campus Freising-Weihenstephan ist ein ausgedehnter Komplex von Forschungsinstituten und Hochschuleinrichtungen im westlichen Stadtgebiet von Freising. In den letzten Jahrzehnten ist er zum sogenannten „Grünen Zentrum Bayerns“ entwickelt worden und wird weiterhin als „Forschungs- und Wissenschaftscampus“ modernisiert und weiterentwickelt. Neben dem Wissenschaftszentrum Weihenstephan für Ernährung, Landnutzung und Umwelt der Technischen Universität München umfasst er auch den wichtigsten Teil der Hochschule für angewandte Wissenschaften Weihenstephan-Triesdorf.

Die Hochschulen entstanden aus den Forst- und Landwirtschaftsschulen, die in den Gebäuden des Klosters Weihenstephan eingerichtet wurden, als diese zu Beginn des 19. Jahrhunderts (nach der Säkularisation) leer standen.

Beim Besuch in Freising erlebt man das Herz Altbayerns

Zwischen Weihenstephaner Berg und Domberg liegt das belebte historische Zentrum der Domstadt. Das Ambiente ist einmalig: Prächtige Domherren- und Bürgerhäuser von der Gotik bis zum Barock flankieren die quirlige Marktstraße der Freisinger Altstadt. Die farbenfrohen Fassaden mit detailreichen Ausschmückungen sind ein echter Blickfang. Zentrum dieses historischen Ensembles ist der Marienplatz mit der weithin sichtbaren Mariensäule aus dem Jahr 1674. Gut besuchte Boutiquen und Läden mit individuellen Angeboten, gemütliche Restaurants und Cafés laden zum Einkaufen, Verweilen und Genießen ein.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns direkt per E-Mail an oder per Kontaktformular:







    SPEWIE Spedition Wiesholler GmbH
    Gartenstraße 11
    83607 Holzkirchen

    Tel.: +49 8024 46855 60
    Fax: +49 8024 46855 61