Ihre Spedition für

Geretsried

und Umgebung
Spedition | Transport | Geretsried

Spedition & Logistik in der Stadt Geretsried

Geretsried ist die jüngste und gleichzeitig größte Stand im Landkreis Bad TölzWolfratshausen. Sie wurde erst 1970 zur Stadt erhoben und besitzt heute rund 24.500 Einwohner. Für die Spedition Geretsried ist die Anbindung an die Bundesstraße B11 bedeutsam, die in nordöstlicher Richtung über eine Entfernung von 312 km von Krün an der österreichischen Grenze bis nach Bayerisch Eisenstein an der tschechischen Grenze verläuft. Des Weiteren sind Anschlussstellen zu den Bundesautobahnen A95 und A8 in 8 bzw. 25 km zu erreichen.

Geretsried kann auf eine sehr rasante Entwicklung zurückblicken. Zu Beginn des zweiten Weltkriegs zählte man gerade mal 167 Einwohner. Während des Krieges wurden im Gemeindegebiet zwei große Sprengstofffabriken errichtet, die eine schnell wachsende Zahl von Zwangsarbeitern beschäftigten. Nach dem Krieg nutzte man die Barackenlager dieser Zwangsarbeiter für die Ansiedlung der in großer Zahl zuwandernden Heimatvertriebenen. Bis 1950 stieg so die Einwohnerzahl auf 3.236 an. Die Entwicklung und Ansiedlung von Industriebetrieben führte zu einem weiterhin rasanten Wachstum der Gemeinde, so dass diese mit 16.222 Einwohnern im Juli 1970 zur Stadt erhoben wurde.

Eine moderne Stadt mit hoher Lebensqualität

Die Wirtschaft von Geretsried ist zum einen durch Logistik-Unternehmen geprägt. Zu nennen sind hier unter anderem die Firmen DHL, DPD, GLS und Hermes. Zu den größten Arbeitgebern der Stadt zählen Industriebetriebe wie Tyczka Energy, Deckel Maho Gildemeister, Byk Gardner und Rudolf Chemie. Die Kombination des Industriestandorts mit Nähe zur Landeshauptstadt München einerseits und dem Eingebundensein in die Urlaubsregion Tölzer Land mit Nähe zum Starnberger See andererseits machen Geretsried zu einem beliebten Wohnort, mit viel weiterem Wachstumspotential.

Eine besondere Naturlandschaft hat Geretsried mit den Isarauen zu bieten. Die Isar schlängelt sich östlich des Gemeindegebietes nahezu noch wie zu Urzeiten frei und wild durch den Schotter der eiszeitlichen Endmoränen. Eine der letzten europäischen Wildflusslandschaften genießt seit 1986 den Status eines Naturschutzgebiets und beherbergt mit der sogenannten Vogelinsel zudem eine Schutzzone für selten gewordene Vogelarten.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns direkt per E-Mail an oder per Kontaktformular:





SPEWIE Spedition Wiesholler GmbH
Gartenstraße 11
83607 Holzkirchen

Tel.: +49 8024 4685560
Fax: +49 8024 4685561