Ihre Spedition für

Nürnberg

und Umgebung
Spedition | Transport | Nürnberg

Spedition & Logistik in der kreisfreien Stadt Nürnberg

Mit rund 520.000 Einwohnern liegt Nürnberg auf Platz 14 der deutschen Großstädte und ist nach München und vor Augsburg die zweitgrößte Stadt Bayerns. Zusammen mit den Nachbarstädten Erlangen, Fürth und Schwabach bildet Nürnberg eine von drei Metropolen in Bayern. Der Großraum Nürnberg wird als Europäische Metropolregion geführt, eine von 11 Metropolregionen in Deutschland.

Urkundlich erstmals erwähnt wurde Nürnberg im Jahre 1050. Zur Freien Reichsstadt brachte es die Stadt 1219. Gegen Ende des 15. Jahrhunderts begann die Blütezeit der Stadt. Ihr damaliger Reichtum kam durch die ausgezeichneten Fähigkeiten des Handwerks sowie die günstige Lage als europäischer Handelsplatz zustande. Die Nürnberger Ein Bindeglied im Handel zwischen Italien und anderen europäischen Wirtschaftszentren bildete die Nürnberger Börse. Über Venedig wurde ein reger Warenaustausch mit der Levante betrieben. In dieser Zeit zählte Nürnberg zusammen mit Köln, Augsburg und Prag zu den größten Städten des Heiligen Römischen Reiches.

Die Stadt liegt an dem für die Spedition Nürnberg wichtigen Schnittpunkt mehrerer Bundesautobahnen, die sich südlich und östlich der Stadt kreuzen: A3, A6, A9 und A73. Im Stadtgebiet sind durch den Bundesstraßenring Nürnberg folgende Bundesstraßen miteinander verbunden: Die B2 ist mit 845 Kilometern die längste Bundesstraße Deutschlands – sie erstreckt sich von der polnischen Grenze bei Gartz (Oder) bis zur österreichischen Grenze bei Mittenwald. Die B4 führt über eine Länge von 380 Kilometern von der Mitte Schleswig-Holsteins bis nach Nürnberg. Die B8 erstreckt sich über 698 Kilometer von der niederländischen Grenze bei Emmerich am Rhein bis zur österreichischen Grenze in Passau. Die B14 schließlich führt vom Bodensee bis zur tschechischen Grenze in Waidhaus. Die Gesamtstreckenlänge dieser Bundesstraße beträgt 464 Kilometer.

Nürnberg ist ein Wirtschaftsstandort im Wandel

Viele verbinden die Region Nürnberg-Fürth-Erlangen noch immer mit wohlklingenden Namen wie Grundig, Quelle und AEG. Doch diese für die Region einst besonders wichtigen Unternehmen sind Geschichte. Umso bemerkenswerter ist es, dass Nürnberg einen sehr erfolgreichen Wandel zum modernen Wirtschaftsstandort durchlaufen hat. Die Stadt ist heute High-Tech-, Industrie- und innovativer Dienstleistungsstandort. Besondere technologische Stärken liegen in den Bereichen IT, Verkehr, Produktion, Automatisierung, Medizin und Energie.

Zu den großen Namen zählen heute Siemens, Bosch, Datev und Diehl. Neben solchen Global Playern zeichnet sich die Region vor allem auch durch Mittelständler und „Hidden Champions“ aus. Rund 25.000 Unternehmen bilden in Nürnberg einen ausgewogenen Mix, von High-Tech- und Dienstleistungs-Sektoren bis hin zu traditionellem Handwerk.

Ob Albrecht Dürer oder Kaiserburg – eine Stadt mit großer Geschichte

Albrecht Dürer und Kaiserburg sind es, die einem meist zuerst einfallen, wenn es um die Nürnberger Geschichte geht. Bei genauerer Betrachtung gibt es aber eine Vielzahl von weiteren attraktiven Sehenswürdigkeiten: Die malerische Altstadt mit ihren imposanten Altstadtkirchen und romantisch verwinkelten Gassen, den historischen Gebäude-Ensembles, die tief verborgenen Felsengänge oder den Tiergarten Nürnberg.

Zudem ist Nürnberg einer der bedeutendsten Museumsstandorte im deutschsprachigen Raum und besitzt unter den deutschen Großstädten die meisten Museen pro Einwohner. Neben den Museen der Stadt Nürnberg gibt es noch einige andere große Museen staatlicher beziehungsweise privater Träger, die sich vorrangig mit Nürnberger Geschichte und Brauchtum beschäftigen.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns direkt per E-Mail an oder per Kontaktformular:







    SPEWIE Spedition Wiesholler GmbH
    Gartenstraße 11
    83607 Holzkirchen

    Tel.: +49 8024 46855 60
    Fax: +49 8024 46855 61